Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Bewerbung / Einschreibung

Sie möchten sich an unserer Universität bewerben oder einschreiben? Hier finden Sie alle nötigen Informationen und den Zugang zum Bewerbungsportal.

Im Vorfeld

  • Recherchieren Sie alle Informationen über Ihr Wunschstudium    (Bewerbungsfristen; Zulassungsvoraussetzungen; Auswahlverfahren; ggf. Kombination von Teilstudiengängen)
  • Lesen Sie den grob skizzierten Weg ins das Studium    in unserer Broschüre Studieren in Halle nach.

Innerhalb der Bewerbungsfristen

Bis wann Sie sich bewerben oder einschreiben müssen, hängt wie beschrieben von Ihrer Studienwahl    ab. Für Bewerbungen zum Sommersemester 2023 öffnet das Bewerbungsportal Anfang Dezember.

Klicken Sie aber bitte erst auf „BEWERBUNGSPORTAL   “, wenn Sie diese Hinweise gelesen haben:

  • Der Link und die folgenden Beschreibungen gelten für unser eigenes Online-Bewerbungsportal – und damit NICHT für folgende Studienfächer bzw. Bewerbergruppen:
  • Die Bewerbung erfolgt für EINEN Studiengang. Zusätzlich kann ein Hilfsantrag gestellt werden.
  • Das mehrmalige Durchlaufen des Bewerbungsportals generiert NICHT parallel gültige Bewerbungen – berücksichtigt wird nur die jeweils LETZTE (= jüngste) eingegangene Bewerbung.
  • Die Bewerbung ist erst in Verbindung mit der fristgerechten Einreichung des unterschriebenen Antrags und weiterer jeweils geforderter Unterlagen auf dem Postweg abgeschlossen. Betrachten Sie das Durchlaufen des Portals also am besten als „Registrierung“ bzw. „ersten Teil“ der Bewerbung.
  • Bei allen genannten Ausschlussfristen für Einsendungen zählt der Posteingang – ohne jegliche Kulanz, selbst bei Fremdverschulden (Poststreik, Witterung, …).
  • Beachten Sie bitte, dass daher auch bei einer „Last-Minute-Online-Bewerbung“ am letzten Tag innerhalb der Bewerbungsfrist die Papierunterlagen fristgerecht, also noch am gleichen Tag, bei der Universität eingehen müssen – beispielsweise durch persönliches Einreichen über unsere Hausbriefkästen.
  • Lesen Sie dazu auch unsere FAQ zum Bewerbungsvorgang.

Sonderfälle

Neben den bereits erwähnten Fallgruppen mit abweichendem Portalzugang (Studiengänge im Zentralen Verfahren bzw. DoSV; Interessierte ohne inländische Hochschulzugangsberechtigungen/-abschlüsse) gibt es einige weitere Sonderfälle rund um das Thema „Bewerben“, über die wir auf eigenen Seiten informieren:

Höhere Fachsemester | Studiengangwechsel | Zweitstudium | Härtefall, Spitzensportler*innen, Nachteilsausgleich

Nach Eingabe Ihrer Daten

Durch Ihre Online-Registrierung wird ein persönlicher Account im Löwenportal erzeugt, wo die weitere Kommunikation stattfindet. Dort finden Sie Ihren individuellen Antrag sowie Merkblätter über einzureichende Unterlagen, um die Bewerbung/Einschreibung auf dem Postweg fristgemäß abzuschließen. > FAQ

Grundständiges Studium ohne NC-Fächer (direkte Einschreibung)

Wer ein grundständiges Studium (Bachelor, Staatsexamen inkl. Lehramt) ohne zulassungsbeschränkte Studienanteile aufnimmt, kann und sollte nach der Online-Registrierung alle weiteren Schritte zur Einschreibung direkt in einem Zug erledigen:

  • Postversand (oder persönlicher Einwurf dieser Unterlagen in einen unserer Hausbriefkästen); bitte ohne Bewerbungsmappen:
    • unterschriebener (!) Antrag auf Zulassung
    • Kopie der Hochschulzugangsberechtigung (meist: Abitur)
    • ggf. Nachweise über die Erfüllung fachspezifischer Zugangsvoraussetzungen laut Studiengangbeschreibung
    • ggf. weitere im Merkblatt benannte Dokumente
  • Überweisung des Semesterbeitrags (für neue Studierende: Menüeintrag Immatrikulation im Löwenportal)
  • Upload eines Passbilds für Ihren künftigen Studierendenausweis (USC) im Löwenportal (alternativ: postalisch per Antrag ans Immatrikulationsamt)
  • Nachweis der Krankenversicherung

Studium mit NC-Fächern oder Masterstudium (Bewerbung > Prüfung/Auswahl > Zulassung > Studienplatzannahme + Einschreibung)

Sie haben sich für zulassungsbeschränkte Fächer (also: solche mit NC) oder für ein Masterstudium beworben? Dann benötigen wir nach Ihrer Online-Registrierung in erster Instanz fristgemäß und postalisch zunächst nur

  • den unterschriebenen (!) Antrag auf Zulassung,
  • eine Kopie des qualifizierenden Zeugnisses/Abschlusses,
  • ggf. Nachweise über die Erfüllung fachspezifischer Zulassungsvoraussetzungen,
  • ggf. Nachweise über der Erfüllung studiengangbezogener Auswahlkriterien.

Für NC-Studiengänge: Wenn Ihre Bewerbung erfolgreich war, müssen Sie das Zulassungsangebot aktiv annehmen. Dafür haben Sie nur wenig Zeit (in der Regel: 10 Tage). Anderenfalls vergeben wir Ihren Studienplatz an nachrückende Personen oder im Losverfahren. > FAQ

Informieren Sie sich gern auf unserer Themenseite Auswahlverfahren und Numerus Clausus (NC) über die Details zur Studienplatzvergabe. Eine weitere Themenseite informiert über die (seltene) Chance auf einen Platz im Losverfahren.

Um Sie nach erfolgreicher Bewerbung einschreiben zu können, muss die „digitale“ Annahme des Studienplatzes im Löwenportal einhergehen mit:

  • dem Zusenden der unterschriebenen (!) Annahmeerklärung und ggf. weiterer Dokumente, sofern im Merkblatt gefordert
  • der Überweisung des Semesterbeitrags (für neue Studierende: Menüeintrag Immatrikulation im Löwenportal)
  • dem Upload eines Passbilds für Ihren künftigen Studierendenausweis (USC) im Löwenportal (alternativ: postalisch per Antrag ans Immatrikulationsamt)
  • dem Nachweis der Krankenversicherung

Nach erfolgreicher Einschreibung (= Immatrikulation)

Wir senden Ihnen nach Vorliegen aller Voraussetzungen Ihren Studierendenausweis (USC) und weitere Informationen zum Studienbeginn zu. Damit gelten Sie als eingeschrieben.

Herzlich willkommen an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg.

Banner 
Welcome-Portal

Zum Seitenanfang