Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Weiteres

Login für Redakteure

NC - Grenzwerte Hauptverfahren, 1. Fachsemester

Hinweise

Das Wort Numerus Clausus heißt "beschränkte Anzahl" und besagt nur, dass es nur eine bestimmte Anzahl von Studienplätzen in einem Studiengang gibt. Ob ein Studiengang einen NC hat, wird in jedem Jahr neu festgelegt.

Landläufig wird der Begriff NC aber anders gebraucht. Gemeint sind die Grenzwerte, bis zu denen in den Hauptverfahren in den einzelnen Quoten jeweils zugelassen wurde.

Diese Grenzwerte (Wintersemester und Sommersemester) finden Sie für die grundständigen Studiengänge über die unten stehenden Seiten. Angegeben sind jeweils die Werte des letzten Bewerbers, der im  Hauptverfahren in den einzelnen Quoten des jeweiligen Studienganges eine  Zulassung erhielt. Beachten Sie bitte die dort gegebenen Erklärungen zu den einzelnen Angaben.

Hinweis: Erfahrungsgemäß werden in vielen Studiengängen nach dem Hauptverfahren Nachrückverfahren zur Vergabe frei gebliebener Studienplätze durchgeführt. Es werden also häufig auch Bewerber mit weniger guten Durchschnittsnoten zugelassen. Die angegebenen Grenzwerte haben folglich für zukünftige Vergabeverfahren nur allgemeinen Orientierungscharakter.

Studiengänge mit Uni-NC, 1. Fachsemester

Wintersemester 2017/18

Grenzwerte der Hauptverfahren (aktueller Stand)

Sommersemester 2017

Wintersemester 2016/17

Grenzwerte der Hauptverfahren

Wintersemester 2015/16

Grenzwerte der Hauptverfahren


Sommersemester 2015


Wintersemester 2014/15

Grenzwerte der Hauptverfahren

Studiengänge bei hochschulstart.de (Medizin, Pharmazie, Zahnmedizin)

Zum Seitenanfang