Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Weiteres

Login für Redakteure

Landesprüfungsämter - Anrechnungsbescheid Medizin, Pharmazie, Zahnmedizin

Bei beabsichtigtem Quereinstieg in die Studiengänge Medizin, Pharmazie, Zahnmedizin bzw. wenn Sie im betreffenden Studiengang noch nicht an einer deutschen Hochschule eingeschrieben waren, benötigen Sie einen Anrechnungsbescheid des zuständigen Landesprüfungamts.

Hier finden Sie Angaben über die Zuständigkeiten.

Medizin

"Bei Studierenden, die eine Einschreibung oder Zulassung für das Medizinstudium bei einer Universität im Inland noch nicht erlangt haben, ist die zuständige Stelle des Landes zuständig, in dem der Antragsteller geboren ist. Ergibt sich hiernach keine Zuständigkeit, so ist die zuständige Stelle des Landes Nordrhein-Westfalen zuständig."
(§ 12 Abs. 4 ÄApprO)

Kontaktadressen aller Landesprüfungsämter   

Pharmazie

"Bei Studierenden, die eine Einschreibung oder Zulassung für das Pharmaziestudium bei einer Universität im Geltungsbereich dieser Verordnung noch nicht erlangt haben, ist das Landesprüfungsamt des Landes zuständig, in dem der Antragsteller geboren ist. Ergibt sich hiernach keine Zuständigkeit, so ist das Landesprüfungsamt des Landes Hessen zuständig." (§ 22 Abs. 5 AAppO)

Kontaktadressen aller Landesprüfungsämter   

Zahnmedizin

Liegt eine Einschreibung oder Zulassung für das Studium der Zahnmedizin noch nicht vor, ist der Antrag beim Landesprüfungsamt zu stellen, in dem der Antragsteller bzw. die Antragstellerin mit seinem bzw. ihrem ersten Wohnsitz gemeldet ist.

Sofern Sie keinen ersten Wohnsitz in Deutschland haben, ist das Thüringer Landesprüfungsamt für Akademische Heilberufe zuständig.

Kontaktadressen aller Landesprüfungsämter   

Zum Seitenanfang