Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Dokumente

Einstufungsbescheid
einstufungsbescheid.pdf (externe Datei)

Einstufungsbescheid Rechtswissenschaft
EinstufungJura.pdf (externe Datei)

Weiteres

Login für Redakteure

Bewerbung für höhere Fachsemester

An dieser Seite wird zurzeit gearbeitet.
Einige der unten folgenden Vorlagen werden bis Ende November aktualisiert.

Anrechnung von Studienleistungen/ Einstufung

Bitte beachten Sie:

  • Die Formulare auf dieser Seite ersetzen nicht die form- und fristgerechte Bewerbung.
  • Für noch nicht an der MLU eingeschriebene Bewerber ohne deutsche Hochschulzugangsberechtigung erfolgt die Bewerbung über uni-assist [mehr...]

Zur Bewerbung in höhere Fachsemester ist in fast allen Studiengängen mit den Bewerbungsunterlagen ein Einstufungsbescheid des jeweils zuständigen Prüfungsamtes der MLU einzureichen. (Spezielle Regelungen für einzelne Studiengänge - siehe weiter unten.)
Das darin angegebene Fachsemester ist bei der Online-Bewerbung anzugeben. Nachträgliche Änderungen des Antrags sind bei Bewerbung für NC-Studiengänge zum Wintersemester nach dem 15.07., zum Sommersemester nach dem 15.01. NICHT zulässig.

Bei Zulassungen im Ergebnis von Losverfahren ist die Einreichung des Einstufungsbescheids erst zur Einschreibung erforderlich.

Bei der Bewerbung für NC-Studiengänge (außer für Bewerbungen ausschließlich zum Losverfahren) soll dieser Bescheid neben Angaben zum Fachsemester einen numerischen Wert der angerechneten Studienleistungen enthalten. Dieser Wert ist eine Grundlage für die Bildung der Rangliste zur Vergabe von Studienplätzen in höheren Fachsemestern von NC-Studiengängen.

Spezielle Regelungen zu einzelnen Studiengängen

Lehramt

Studienfortsetzer, z.B. aus einem anderen Bundesland, aber auch Quereinsteiger aus einem anderen Studiengang benötigen in jedem Fall einen Einstufungsbescheid des Zentralen Prüfungsamts für Lehrämter der MLU. Dies gilt auch z.B. bei einem beabsichtigten Wechsel aus einem Sekundarschulfach in das gleiche Fach in der Gymnasialstufe.

Lehramt an Grundschulen

Die Bewerbung erfolgt für den Studiengang, bestehend aus den Fächern Deutsch, Mathematik und einem Drittfach.
Wenn Ihr Einstufungsbescheid unterschiedliche Fachsemesterangaben für einzelne Unterrichtsfächer enthält, bewerben Sie sich bitte für den ganzen Studiengang für das niedrigste im Einstufungsbescheid angegebene Fachsemester.

Pharmazie

Bewerber/innen, die in diesem Studiengang noch nicht an einer deutschen Hochschule eingeschrieben sind/ waren, benötigen einen Anrechnungsbescheid des zuständigen Landesprüfungsamts.
Studienfortsetzer/innen fügen bitte den Bewerbungsunterlagen den Einstufungsbescheid des zuständigen Prüfungsamts der MLU bei.

Medizin

Die Vergabe freier Studienplätze erfolgt an Bewerberinnen und Bewerber, die die Voraussetzungen für die Aufnahme in das betreffende höhere Fachsemester erfüllen.
Um eine entsprechende Einstufung vornehmen und die Vergabe freier Plätze ordnungsgemäß durchführen zu können, ist nach der Dateneingabe im Bewerberportal das unten stehende Formular "Ergänzende Angaben ..." ausgefüllt und unterschrieben mit den übrigen geforderten Bewerbungsunterlagen einzureichen.

Lesen Sie bitte - beim Ausfüllen des Formulars und schon vor der Bewerbung - unbedingt auch die Hinweise im ebenfalls unten stehenden Merkblatt.

Bewerber, die noch nicht an einer deutschen Hochschule für diesen Studiengang eingeschrieben sind/ waren, haben im Fall der Zulassung einen Anrechnungsbescheid des jeweils zuständigen Landesprüfungsamts vorzulegen.
Angaben zu den Zuständigkeiten finden Sie auf dieser Website.

Zahnmedizin

Die Vergabe freier Studienplätze erfolgt an  Bewerberinnen und Bewerber, die die Voraussetzungen für die Aufnahme in  das betreffende höhere Fachsemester erfüllen.
Um eine entsprechende Einstufung vornehmen und die Vergabe freier  Plätze ordnungsgemäß durchführen zu können, ist nach der Dateneingabe im Bewerberportal das unten stehende Formular "Ergänzende Angaben ..." ausgefüllt und unterschrieben mit den übrigen Bewerbungsunterlagen einzureichen.

Für Bewerber, die noch nicht an einer deutschen Hochschule für diesen Studiengang eingeschrieben sind/ waren, erfolgt die Anrechnung durch die jeweils zuständigen Landesprüfungsämter.

Angaben zu den Zuständigkeiten finden Sie auf dieser Website.

Rechtswissenschaft

Zur Bewerbung/ Einschreibung in ein höheres  Fachsemester ist der vom Juristischen Prüfungsamt der MLU ausgefüllte Einstufungsbescheid für die Einschreibung in den Studiengang Rechtswissenschaft vorzulegen.

Bachelor-Studiengänge/ -programme

Zur Bewerbung/ Einschreibung in ein höheres Fachsemester ist in jedem Fall ein Einstufungsbescheid erforderlich:

  • auch z.B. beim beabsichtigten Wechsel aus einem BA mit 90 LP in einen BA 120 gleichen Namens;
  • auch bei Hochschulwechslern, die bereits einen namentlich gleichen Studiengang an einer anderen Hochschule studiert haben.

Masterstudiengänge/ -programme

Mit den Bewerbungsunterlagen für höhere Fachsemester ist ein Einstufungsbescheid des zuständigen Studien- und Prüfungsausschusses einzureichen. Kontaktadressen finden Sie auf den Seiten des für den Studiengang zuständigen Instituts oder erfragen Sie bitte bei im Studienangebot jeweils angegebenen Kontaktpersonen.

Hinweis - endgültig nicht bestandene Prüfungen

Wenn Sie sich für einen Studiengang bewerben und bereits eine Prüfung in einem gleichartigen Studiengang endgültig nicht bestanden haben, empfehlen wir dringend, sich vorab mit dem an der MLU zuständigen Prüfungsamt in Verbindung zu setzen, um zu klären, ob eine Immatrikulation in den gewählten Studiengang an der MLU trotzdem noch möglich ist. Sollte sich erst nach der Immatrikulation herausstellen, dass Sie aufgrund einer endgültig nicht bestandenen Prüfung an einer Hochschule im Geltungsbereich des Grundgesetzes den Prüfungsanspruch in dem an der MLU gewählten Studiengang bereits verloren haben, wird die Immatrikulation wieder aufgehoben  (§ 29 Abs. 4 Ziff. 2 HSG LSA vom 5.5.2004 , GVBl. LSA S. 256 in der derzeit gültigen Fassung).

Zum Seitenanfang