Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Weiteres

Login für Redakteure





Hilfsantrag

NC-Studiengänge

Die Bewerbung an der MLU erfolgt für EINEN Studiengang.

Bei der Bewerbung kann aber im Online-Bewerberportal neben dem Hauptantrag auch ein Hilfsantrag gestellt werden.

Hilfsanträge sind vor allem bei Bewerbung für NC-Studiengänge relevant, da sie hier unter Umständen Ihre Chancen auf einen Studienplatz erhöhen können, sofern Sie für den Studiengang Ihres Hauptantrags nicht zugelassen werden können.

Hilfsanträge werden dann berücksichtigt, wenn alle Bewerber, die diesen Studiengang im Hauptantrag angeben haben, zugelassen werden konnten und danach noch freie Plätze vorhanden sind. Die Chancen, auf diesem Weg einen NC-Studienplatz zu erhalten, variieren in Abhängigkeit vom gewünschten Studiengang und von der Bewerberzahl außerordentlich stark.

In Studiengängen mit sehr vielen Bewerbern (z.B. Ernährungswissenschaften oder Lehramt an Grundschulen) konnten in der Vergangenheit Hilfsanträge nie berücksichtigt werden. Im Zweifelsfall sollten Sie sich auch in dieser Hinsicht von der Allgemeinen Studienberatung beraten lassen.

In jedem Fall aber ist es sinnlos, im Haupt- und im Hilfsantrag denselben Studiengang (im selben Fachsemester) anzugeben. Der Hilfsantrag würde dann vom Vergabeverfahren ausgeschlossen.

Studiengänge ohne NC

Wenn Sie im Hauptantrag einen NC-Studiengang angeben, können Sie im Hilfsantrag auch einen Studiengang ohne NC angeben.
In  Studiengängen ohne NC erhält jeder Bewerber garantiert einen Studienplatz, sofern er die Zugangsvoraussetzungen erfüllt und alle geforderten Unterlagen fristgerecht einreicht. Dieser Studienplatz wäre Ihnen also sicher.

Deshalb erübrigt sich in der Regel auch die Angabe eines Studiengangs ohne NC im Hauptantrag und im Hilsfantrag.

Bewerber für ein Zweitstudium (NC)

Bewerbunger für ein Zweitstudium werden im Vergabeverfahren im Rahmen einer besonderen Quote ausgewählt.
Hilfsanträge können dabei nicht berücksichtigt werden.

Zum Seitenanfang